menuIcon
menuIcon
Specials
28.12.2019
Rockfabrik Farewell Party
zurück zu den Specials

Club 1 Farewell Party mit DJ Eddy

30.11.1983: Nachdem ich mich immer gewundert habe, was da in der Nachbarschaft gebaut wird, war es endlich soweit. Die Rockfabrik hat aufgemacht und ich war gleich am ersten Abend zu Gast. Nachdem man gefühlt ewig anstehen musste war ich dann doch irgendwann drin und total beeindruckt. Mein erster Disco Besuch, alles so groß, bunt und laut. Und noch besser, genau MEINE Musik die da lief. Da ich schon damals auf Schulfesten oder Familienfeiern DJ „spielen“ durfte, war es natürlich klar, dass ich irgendwann mal dort oben in der Kanzel stehen will! Das war mein Traum!
So nach und nach lernte ich die Mitarbeiter kennen und sogar Roland und Otto, die Chefs dieses Tempels. Otto hatte schon immer ein Händchen, um bei Leuten ein gewisses Talent zu erkennen. Nachdem ich ca. 1986 angefangen habe sporadisch in dem damaligen Kiosk der Rockfabrik zu arbeiten, kam irgendwann die Situation, dass er mich in die DJ Kanzel geschickt hat, um mal 2 Stunden aufzulegen. Das war an einem Mittwoch Abend, Cheap, Hard & Heavy. Was für eine Zeit....
Irgendwann durfte ich dann Sonntag Abends die Melodic Rock Nacht machen. Zu dieser Zeit war ich arbeitslos und hatte keinen Plan was ich tun sollte.
Plötzlich klingelte an einem Montag, Anfang August 1988, Nachmittag bei mir zuhause das Telefon und Otto war dran. Er meinte, was ich gerade so mache und ob ich Zeit hätte und ob ich schon heute einspringen könnte. Ein DJ hätte gekündigt und der andere wäre gerade im Urlaub. Ich sagte spontan zu und das war der Anfang einer langen, sehr langen Beziehung, die nun leider ein unfreiwilliges Ende findet.

Aus diesem Anlass werde ich am heutigen Abend meine Rockfabrik Karriere noch einmal musikalisch Revue passieren lassen. 36 Rockfabrik/ 32 Jahre DJ Eddy verpackt in einem Abend. Große Rofa Hits, viele Eddy Faves, bunt zusammen gemischt aus allen Rofa Tagen.

Club 2 Farewell Party mit DJ Jolly
"Abschied nach 21 Jahren in der Rockfabrik nach rund 4000 Stunden hinter dem RoFa-Mischpult." Er war der erste DJ, der im 1998 neu eröffneten „Club 2“ auflegte und der Schöpfer des RoFa-Freitag im Club 2, sowie zahlreicher Partyreihen wie „This is Deutsch !“ oder „Dark Sins“, dem Montag im Club 2 in Zusammenarbeit mit der Rockfabrik ! Seine „Depeche Mode Partys“ begann er bereits 2001 – noch längst bevor andere Clubs und Veranstalter dieser Partys überhaupt existierten ! „This is Deutsch !“ gilt als „Mutter aller NDH-Partys“ und wurde seither oft kopiert, aber nie erreicht. Hinzu kamen Partyreihen wie „Fütter Dein Ego !“, „Zeytreise (mit DJ Che) “ , „This Music must be played loud !“, „Rammstein vs. Eisbrecher“ oder die erst im April dieses Jahres gegründeten „Wave Classixx“ (zusammen mit DJ Moers), welche prompt wieder erfolgreich einschlug. Nun heißt es Abschied nehmen – für die Rockfabrik und für DJ Jolly, die sich gegenseitig zwar viel abverlangt, aber noch viel mehr geschenkt haben ! Ein letztes Mal könnt ihr Jolly am 28.12. im Club 2 hinter dem RoFa- Mischpult erleben – mit einem „Best of“ seiner erfolgreichsten Partys ! Running order : 21 – 22 Uhr : „Rammstein vs. Eisbrecher” – die beiden grössten NDH-Bands geben sich in der ersten Stunde im Wechsel die Klinke mit ihren größten Hits in die Hand ! 22 – 23 Uhr : „Back to the 80ies – We fade to grey“ – Jollys früherer 80er Montag mit den erfolgreichsten Tanzfächenfüllern der 80er ! 23 – 24 Uhr : This is Deutsch ! - Seit 2010 Die Mutter aller „Neue Deutsche Härte“ Partys“ und das Original aus der Rockfabrik !! Eine Stunde lang die highlights des Kult-Events ! 24 – 01 Uhr : Best of „Depeche Mode Party“ – Eine volle Stunde die größten Hits und Erfolge von Depeche Mode und Konsorten ! 01 Uhr – 02 Uhr : „Zeytreise“ – Eine volle Stunde Mittelalter und dem besten dieser Party von In Extremo, Schandmaul, Saltatio Mortis, Subway to Sally, Faun, Versengold usw. 02 – 03 Uhr : „Wave Classixx“ – Die jüngste erfolgreiche Partyreihe und back the roots mit The Cure, The Sisters of Mercy, Joy Division, Nick Cave, David Bowie usw. 03 – 04 Uhr : This Music must be played loud ! – Die ultimativen genre-übergreifenden Partykracher, die sämtliche Szenen vereinen ! Das „Best of“ aller „Best of“ Partys aller Stile und Zeiten ! Egal ob „Hell’s Bells“ oder „Enjoy the Silence“ . ACHTUNG – Krasse Stilbrüche sind vorprogrammiert ! 04 Uhr – 05 Uhr : Best of „Dark Sins“ – der Montag im Club 2 der RoFa mit den beliebtesten Clubhits aller zeiten aus Darkwave, Gothic, EBM, Industrial, NDH, Futurepop, Alternative, Gothrock und Mittelalter ! Das geballte Programm an einem einzigen Abend ! Seid dabei, wenn DJ Jolly die Rockfabrik und Euch verabschiedet !"


beide Clubs
Einlass: 21:00 Uhr
Ende: 05:00 Uhr
Eintritt: 5€

hier gehts zur Facebook Veranstaltung