menuIcon
menuIcon
Nicht Verpassen!
News

Foo Fighters Release Party in der Rofa | 7. September 2017 | Hasche

Als Special zum Thank God Ist Friday Freitagsprogramm

Foo Fighters Release Party

Nächste Woche erscheint das neue Album der Foo Fighters – und Freunde, macht euch auf was gefasst!

 

Ihr neuntes Studioalbum wird CONCRETE AND GOLD heißen und am 15. September 2017 erscheinen.

Grund genug am Freitag 15. September als Special zum Freitagsprogramm eine Foo Fighters Release Party in unser Programm einzubauen.

Wir stellen Euch das neue Album vor und verlosen jede Menge Foo Fighters Goodies !!!

Hier Einige Details zu „CONCRETE AND GOLD“ :

CONCRETE AND GOLD wurde von Greg Kurstin (Adele/P!NK/Sia) produziert und von Darrel Thorp (Beck, Radiohead) gemischt. Dave Grohl lässt über CONCRETE AND GOLD wissen: „Ich wollte das Foo-Fighters-Album mit dem fettesten Sound aller Zeiten machen. Eine gigantische Rock-Platte, aber mit einem Greg-Kurstin-esken Feeling für Melodie und Arrangement… eine Motörhead-Version von ‚Sgt. Pepper‘… oder so etwas in der Art“.

THE WEIGHT live mit The New Roses in der Rockfabrik | 29. August 2017 | Hasche

Heavy, groovy, bluesy und in jedem Fall auch ein wenig nostalgisch: Das sind THE WEIGHT aus Österreich.

Mit lässiger Attitüde vorgetragene Zeitlosigkeit, sowie eine geballte Ladung Energie, Witz und Charm ist es, was THE WEIGHT auszeichnen und so speziell machen.

 

Nachdem sich die Band mit ihrem eingängigen und authentischen 70er Jahre, sind sie nun dabei ihr neues Album live zu promoten.

 

„heute das beste Musikvideo der Welt“ – …war die Reaktion des Vice Magazin’s auf die brandneue Single „Trouble“ von The Weight.

Eine Schnitzeljagd durch Album Covers legendärer Bands wie Led Zeppelin, Pink Floyd, The Beatles und vielen mehr, alles in einem einzigen Musikvideo!

The Weight sind live bei uns in der Rockfabrik Ludwigsburg als Special Guest von „ The New Roses“  am 12.10.17 zu sehen.

Ein Konzert welches man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

 

Axel Rudi Pell live in der Rockfabrik | 25. August 2017 | Hasche

Axel Rudi Pell ist zwar nicht im Besitz eines Zaubertrankes, aber er hat ein Geheimrezept, von dem sich bis jetzt weltweit weit 1.7 Millionen Fans haben überzeugen
lassen.

So simpel wie genial: Pell gibt die Musik seiner Jugend, den klassischenHardrock, an die nächste Generation weiter. Motivation war dabei noch nie das Problem. Pell muss sich eher zügeln, weil ihm die Ideen wie von selbst zufliegen. Als im September 2011 die vierte Ausgabe seiner „Ballads“ in den Läden steht (und auf Platz 29 in die deutschen Charts einsteigt), ist das nächste Studioalbum längst fertig komponiert. Die Arbeiten zu „Circle Of The Oath“ beginnen Ende November. Es ist
ARPs 14. (in Worten: vierzehntes!) Studioalbum mit eigenem Material.

Bei dieser Kreativität wundert es nicht, dass der Terminplan des Bochumer Gitarristen bis 2018 steht. Pell überlässt nichts dem Zufall.
Auch bei dieser Produktion hat er sich auf sein eingespieltes deutsch-amerikanisches Team verlassen. Nichts Neues also? Ja und nein. Die Abläufe sind dieselben geblieben:
Pell komponiert und textet die Songs, die Band nimmt sie unter der Regie von Pell und seinem Engineer Charlie Bauerfeind auf; meist getrennt voneinander, was
natürlich dem Umstand geschuldet ist, dass mit Sänger Johnny Gioeli und Mike Terrana zwei umtriebige Amerikaner involviert sind. Aber Technik und Routine
machen es möglich, dass die Produktion eines ARP-Albums im Vergleich zu vor 20 Jahren mittlerweile eine kurzweilige Angelegenheit geworden ist.

Wo bei anderen Künstlern, die so lange im Geschäft sind wie Axel Rudi Pell, meistens der Weg das Ziel ist, kann man in diesem Fall nach über einen Vierteljahrhundert Solokarriere attestieren: Der Weg zum Ziel ist erreicht. Nie war Pell so ausgeglichen, nie war er so wertvoll wie heute!

In stürmischen Zeiten sind Konstanten wichtig, Axel Rudi Pell ist eine davon.

Wir freuen uns Axel am 2. Mai 2018 wieder bei uns in der Rockfabrik Ludwigsburg begrüßen zu dürfen.

Der Kartenvorverkauf ist ab sofort über das Reservix und Ticketmaster System eröffnet. Einfach zu bestellen hier auf unserer Website. Natürlich bekommt ihr die Karten auch Abends bei uns in der Rockfabrik.

Voivod kommen in die Rockfabrik | 15. August 2017 | Hasche

VOIVOD’s Karriere hat genauso viele Umschwünge und Unterbrechungen, wie auch ihre Musik selbst. Von Major-Label Deals und grossen Touren, bis hin zum Rumhängen in kleinsten Clubs, als der Metal auf dem Weg war, erwachsen zu werden Mitte der 90er… Vom high-profile ex-Metallica Bassisten Jason Newstedt, bis zu Eric Forrest, der Mitte der 90er sowohl Bass spielte, als auch sang… Beide verliessen die Band mit unterschiedlichen Graden an Verletzungen und Unfällen. Die Prog-Metal Pioniere aus Quebecois haben trotzdem unerbittlich durchgehalten… Und kommen jetzt in die Rockfabrik Ludwigsburg um unter anderen ihr neues Mini_Album „Post Society“ vorzustellen.

Mit dabei sind Earthship aus Deutschland.

Der Ticketvorverkauf hat begonnen. Tickets bekommt ihr natürlich in der Rockfabrik, oder über das Reservix oder Ticketmaster Ticketsystem

Manntra als Special Guest auf der ERDLING Tour bestätigt | 11. August 2017 | Hasche

Für die Ende November stattfindende Tour der NDH-Hopefuls von ERDLING steht nun der Special Guest fest: es wird sich dabei um die Kroaten von MANNTRA handeln.

Die Folk Metaller vom Balkan werden am 11. August ihr erstes Album „Meridian“ auf deutschem Boden via Bleeding Nose Records/Soulfood Music veröffentlichen. Bereits vorab erschien die erste Singleauskoppelung mit Video, bei der es sich um ein Duett mit In Extremo-Sänger Micha handelt.

Live am 28. November im Club 2 der Rockfabrik Ludwigsburg.

 

Impressionen
Die Rockfabrik auf Facebook